Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen WOLF

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Wolf

Der Nachname "Wolf" hat seine Wurzeln in Deutschland und Österreich, ist aber auch in der Schweiz weit verbreitet. Es ist ein sehr alter und häufiger Nachname, der auf den germanischen Vornamen "Wulf" zurückgeht, was "Wolf" bedeutet. Der Name wurde oft Menschen gegeben, die Eigenschaften eines Wolfs zeigten, wie z.B. Mut oder Wildheit.

Es gibt viele Varianten des Namens "Wolf", wie zum Beispiel "Wolff", "Wolfe", "Wolffram" oder "Wolfram". Die Schreibweise des Namens kann auch je nach Region und Sprache variieren. In der Schweiz ist die Schreibweise "Wolf" am häufigsten.

Es gibt viele berühmte Personen mit dem Nachnamen "Wolf". Einer der bekanntesten war der deutsche Dichter und Schriftsteller Christian Wolf, der im 17. Jahrhundert lebte. Er war ein wichtiger Vertreter der Aufklärung und verfasste zahlreiche Werke zu Themen wie Ethik, Logik und Metaphysik. Wolf wurde auch als Professor für Philosophie an der Universität Halle berufen und lehrte dort bis zu seinem Tod im Jahr 1754.

Ein anderer berühmter "Wolf" ist der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Jack Nicholson, der 1937 in New Jersey geboren wurde. Nicholson ist einer der bekanntesten Schauspieler in der Geschichte Hollywoods und hat in zahlreichen preisgekrönten Filmen wie "Einer flog über das Kuckucksnest", "Zeit der Zärtlichkeit" und "Besser geht's nicht" mitgewirkt. Er wurde für seine Arbeit mit vielen Auszeichnungen geehrt, darunter drei Oscars.

Auch im Bereich des Sports gibt es bekannte Personen mit dem Nachnamen "Wolf". Einer davon ist der ehemalige deutsche Fußballspieler und Trainer Dieter Wolf, der zwischen 1973 und 1985 für den 1. FC Köln spielte. Nach seiner aktiven Karriere war er als Trainer in verschiedenen deutschen Vereinen tätig, darunter auch als Assistenztrainer der Nationalmannschaft.

Im Bereich der Musik gibt es ebenfalls berühmte Personen mit dem Nachnamen "Wolf". Einer davon ist der österreichische Komponist Hugo Wolf, der im 19. Jahrhundert lebte. Er war einer der bedeutendsten Vertreter der Spätromantik und schrieb zahlreiche Lieder, Kammermusikwerke und Opern. Wolf wurde auch als einer der besten Liedkomponisten seiner Zeit angesehen und beeinflusste viele spätere Komponisten.

Ein anderer berühmter "Wolf" ist der US-amerikanische Bluesmusiker Howlin' Wolf, der im 20. Jahrhundert lebte. Er war einer der wichtigsten Vertreter des Chicago-Blues und beeinflusste viele spätere Blues- und Rockmusiker. Howlin' Wolf wurde auch in die Blues Hall of Fame und die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Neben diesen bekannten Persönlichkeiten gibt es auch viele andere Menschen mit dem Namen "Wolf", die in verschiedenen Bereichen erfolgreich sind. Viele Familien mit diesem Nachnamen können auf eine lange Geschichte zurückblicken und sind stolz auf ihre Wurzeln.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192