Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen STETTLER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Stettler

Der Nachname "Stettler" ist eine Herkunftsbezeichnung und stammt aus der Schweiz. Die meisten Träger dieses Nachnamens sind in der Deutschschweiz zu finden, insbesondere in den Kantonen Bern, Solothurn und Aargau. Der Name ist von der Bezeichnung "Stättli" abgeleitet, was so viel wie "kleines Dorf" oder "Siedlung" bedeutet.

Es gibt verschiedene Varianten des Namens, die auf regionale Unterschiede zurückzuführen sind. In der Schweiz werden Varianten wie "Stättler" oder "Stetler" verwendet, während in den USA und Kanada die Schreibweise "Stettler" üblicher ist.

Es gibt einige berühmte Personen, die den Nachnamen "Stettler" tragen. Einer von ihnen ist der schweizerische Radrennfahrer Fabian Cancellara, der in Wohlen bei Bern geboren wurde und in den Jahren 2008 und 2010 die Straßenweltmeisterschaft gewann. Ein weiterer bekannter Namesträger ist der schweizerische Architekt und Stadtplaner Alfred Stettler, der für seine modernen und funktionalen Bauwerke bekannt ist.

Ein weiterer prominenter Stettler ist der ehemalige kanadische Eishockeyspieler, Randy Stettler. Er wurde in Alberta geboren und spielte in den 1970er Jahren für verschiedene Mannschaften in der NHL.

In der Schweiz gibt es auch viele "Stettler"-Familien, die über Generationen hinweg in bestimmten Regionen ansässig sind. Eine solche Familie ist die "Stettler"-Familie aus dem Kanton Solothurn. Sie betreibt seit vielen Jahren einen erfolgreichen Landwirtschaftsbetrieb und ist auch in der lokalen Politik aktiv.

In der Vergangenheit gab es auch viele Stettlers, die in der Textilindustrie tätig waren. Vor allem im 19. Jahrhundert war die Textilindustrie ein wichtiger Wirtschaftszweig in der Schweiz, und viele Familien verdienten ihr Einkommen in diesem Bereich.

Der Nachname "Stettler" ist heute noch weit verbreitet, obwohl er nicht mehr so häufig vorkommt wie früher. Wie bei vielen anderen Nachnamen auch, haben sich viele Familienzweige im Laufe der Zeit aufgelöst oder durch Heirat den Namen gewechselt. Trotzdem gibt es immer noch viele Menschen, die stolz auf ihren Nachnamen sind und sich mit der Geschichte ihrer Familie auseinandersetzen.

Insgesamt ist der Nachname "Stettler" ein typischer Schweizer Name mit einer interessanten Geschichte. Obwohl es viele berühmte Personen gibt, die diesen Namen tragen, ist er heute vor allem im Zusammenhang mit regionalen Familien und Traditionen bekannt.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192