Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen STEIGER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Steiger

Der Nachname "Steiger" hat seinen Ursprung in der Schweiz und ist ein typischer Berufsnachname. Er leitet sich von dem Beruf des Steigers ab, der im Bergbau tätig war und für den sicheren Transport von Menschen und Material entlang der Schächte und Stollen verantwortlich war.

Die frühesten schriftlichen Aufzeichnungen über den Namen Steiger stammen aus dem 13. Jahrhundert und finden sich im Kanton Graubünden. In der Folgezeit verbreitete sich der Name über die gesamte Schweiz und entwickelte im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Varianten, wie beispielsweise Steigerli, Steigeler oder Steigerlin.

Eine mögliche Erklärung für die Entstehung der verschiedenen Varianten könnte in der Tatsache liegen, dass viele Menschen in früheren Zeiten nicht lesen oder schreiben konnten und daher ihren Namen phonetisch wiedergaben oder je nach Schreibweise des Pfarrers unterschiedlich geschrieben wurden.

Heute ist der Name Steiger in der Schweiz relativ häufig anzutreffen und gehört zu den 100 häufigsten Nachnamen des Landes. Besonders häufig kommt der Name in den Kantonen Aargau, Bern und St. Gallen vor.

Einige bekannte Persönlichkeiten tragen den Namen Steiger. So zum Beispiel der Schauspieler Maximilian Schell, dessen Mutter den Namen Steiger trug. Schell wurde 1930 in Wien geboren und gehörte zu den bekanntesten Schauspielern im deutschsprachigen Raum. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in "Das Urteil von Nürnberg".

Ein weiterer bekannter Träger des Namens Steiger ist der ehemalige Radrennfahrer Beat Steiger. Er wurde 1965 in Winterthur geboren und gewann in den 1980er Jahren mehrere Rennen, darunter den Berner Rundfahrt und den Giro del Mendrisiotto. Später war er als Trainer und Betreuer im Radsport tätig.

Auch in der Politik gibt es einige Persönlichkeiten mit dem Namen Steiger. So zum Beispiel der ehemalige Nationalrat und Ständerat Roland E. Steiger. Er wurde 1948 in Zürich geboren und war von 1991 bis 2007 im Nationalrat und von 2007 bis 2015 im Ständerat vertreten. Steiger war Mitglied der Schweizerischen Volkspartei und setzte sich insbesondere für eine liberalere Wirtschaftspolitik ein.

Ein weiterer bekannter Politiker mit dem Namen Steiger ist der ehemalige Ständerat Eugen Steiger. Er wurde 1926 in Gossau geboren und war von 1971 bis 1991 im Ständerat vertreten. Steiger gehörte der Freisinnig-Demokratischen Partei an und setzte sich insbesondere für eine Stärkung des Föderalismus ein.

In der Schweizer Musikszene ist der Name Steiger ebenfalls vertreten. So zum Beispiel bei der Band "Stiller Has", die in den 1990er Jahren populär wurde und mehrere Alben veröffentlichte. Einer der Gründungsmitglieder und Gitarristen der Band war Polo Hofer, dessen Mutter den Namen Steiger trug

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192