Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen STEFFEN

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Steffen

Der Nachname "Steffen" hat seinen Ursprung in der Schweiz und ist in verschiedenen Regionen des Landes verbreitet. Der Name kommt häufiger in den Kantonen Bern, Aargau, Luzern und Zürich vor.

Die Herkunft des Namens "Steffen" ist unklar, es gibt jedoch mehrere Theorien. Eine Theorie besagt, dass der Name vom altdeutschen Wort "stefan" abgeleitet ist, was "der Gekrönte" bedeutet. Eine andere Theorie ist, dass es sich um eine Kurzform des Namens "Stephan" handelt. Es gibt auch eine Theorie, dass der Name von der althochdeutschen Bezeichnung "stehphan" abgeleitet ist, die "Stütze" oder "Pfeiler" bedeutet.

Es gibt mehrere Varianten des Namens "Steffen", darunter "Steffan", "Steffens", "Steffi" und "Steff". In einigen Regionen der Schweiz wird der Name auch mit einem "h" am Ende geschrieben, als "Steffenh".

Es gibt mehrere berühmte Personen, die den Nachnamen "Steffen" tragen. Hier sind einige Beispiele:

Viktor Steffen (1907-1982) war ein Schweizer Maler, der für seine Porträts und Landschaften bekannt war.

Benjamin Steffen (*1987) ist ein Schweizer Fechter, der mehrere internationale Medaillen gewonnen hat.

Nicole Steffen (*1978) ist eine Schweizer Schauspielerin, die in mehreren Fernsehserien und Filmen mitgewirkt hat.

Reto Steffen (*1991) ist ein Schweizer Fußballspieler, der derzeit beim FC Luzern spielt.

Esther Steffen (*1968) ist eine Schweizer Schriftstellerin, die mehrere Romane und Sachbücher veröffentlicht hat.

Adrian Steffen (*1968) ist ein Schweizer Sänger und Entertainer, der in den 1990er Jahren bekannt wurde.

Hans Steffen (1865-1936) war ein deutsch-schweizerischer Ethnologe und Entdecker, der in Südamerika tätig war.

Urs Steffen (*1953) ist ein Schweizer Architekt und Professor an der ETH Zürich.

Peter Steffen (*1931) ist ein ehemaliger Schweizer Ringer, der mehrere nationale und internationale Meisterschaften gewonnen hat.

Diese Beispiele zeigen, dass der Nachname "Steffen" in verschiedenen Bereichen vertreten ist, von der Kunst und Kultur bis zum Sport und zur Wissenschaft. Der Name ist auch in der Schweiz und im Ausland relativ häufig anzutreffen.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192