Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen SOMMER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Sommer

Der Nachname Sommer ist ein typisch deutscher Familienname, der im deutschsprachigen Raum weit verbreitet ist. Der Name stammt von dem deutschen Wort "Sommer" ab, das die warme Jahreszeit bezeichnet, die zwischen Frühling und Herbst liegt.

Der Ursprung des Namens Sommer ist nicht vollständig geklärt, aber es wird vermutet, dass er auf verschiedene Ursprünge zurückgehen könnte. Eine Möglichkeit ist, dass der Name sich aus dem mittelhochdeutschen Wort "sommer" ableitet, das "sonniger Hügel" bedeutet. In diesem Fall könnte der Name ursprünglich jemanden bezeichnen, der in der Nähe eines sonnigen Hügels lebte oder der aus dieser Gegend stammte.

Eine andere Möglichkeit ist, dass der Name Sommer aus dem althochdeutschen Wort "sommari" stammt, das "Erntezeit" bedeutet. In diesem Fall könnte der Name ursprünglich jemanden bezeichnen, der in der Landwirtschaft tätig war oder dessen Herkunftsort eng mit der Erntezeit verbunden war.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass der Name Sommer auf den Beruf des Schmieds zurückgeht. Der Name könnte daher jemanden bezeichnen, der als Schmied tätig war oder dessen Vorfahren Schmiede waren.

Der Name Sommer ist seit dem Mittelalter in Deutschland bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben viele Familien den Namen Sommer angenommen, insbesondere im Süden und Westen Deutschlands.

Während des 19. Jahrhunderts wanderten viele Sommers aus Deutschland aus und siedelten sich in anderen Ländern an. Besonders in den USA und Kanada gibt es heute viele Familien mit dem Namen Sommer.

Im 20. Jahrhundert wurde der Name Sommer auch in anderen Ländern populär. Insbesondere in Skandinavien und den Niederlanden gibt es heute viele Menschen mit diesem Namen.

Heute gibt es viele bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Sommer, darunter der deutsche Schauspieler Till Schweiger, die deutsche Autorin Judith Sommer und der deutsche Tennisspieler Michael Sommer.

Insgesamt bleibt der Name Sommer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Kultur und Geschichte und wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192