Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen SCHWARZ

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Schwarz

Der Nachname "Schwarz" ist in der Schweiz einer der häufigsten Familiennamen und hat eine interessante Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Der Name stammt aus dem Deutschen und bedeutet "schwarz" oder "dunkel", was auf die dunklen Haare oder das Aussehen der ursprünglichen Träger des Namens zurückzuführen sein könnte. Es gibt auch Hinweise darauf, dass der Name in einigen Fällen auf die Herkunft aus einem Ort namens "Schwarz" oder auf einen Beruf wie den des Gerbers zurückzuführen ist.

Varianten des Namens "Schwarz" sind in der Schweiz zahlreich und umfassen unter anderem Schwaarz, Schwartz, Schwärz, Schwärts und Schwartze. Es gibt auch einige seltene Varianten wie Schvarz und Schwardt.

Berühmte Personen mit dem Nachnamen "Schwarz" gibt es viele in der Schweiz und weltweit. Hier sind einige Beispiele:

Ulrich Ochsenbein: Ochsenbein war ein bedeutender Schweizer Politiker und Anwalt, der im 19. Jahrhundert lebte. Er war einer der Führer der liberalen Bewegung in der Schweiz und spielte eine wichtige Rolle bei der Gründung des modernen Bundesstaates.

Urs Schwarz: Schwarz ist ein ehemaliger Schweizer Fußballspieler, der als Torwart für die Nationalmannschaft spielte. Er nahm an der Weltmeisterschaft 1994 teil und war auch bei der Europameisterschaft 1996 dabei.

Ruth Dreifuss: Dreifuss war die erste Frau, die das Amt des Schweizer Bundespräsidenten innehatte. Sie war auch die erste Frau, die als Bundesrätin gewählt wurde und hatte wichtige Ämter in der Gesundheits- und Sozialpolitik inne.

Johann Heinrich Pestalozzi: Pestalozzi war ein bedeutender Schweizer Pädagoge und Philosoph des 18. Jahrhunderts. Er gilt als einer der Begründer der modernen Pädagogik und setzte sich für eine Reform des Schulsystems ein.

Heinrich Schwarz: Schwarz war ein Schweizer Architekt, der im 19. Jahrhundert lebte. Er entwarf zahlreiche bedeutende Bauwerke in Zürich und anderen Städten der Schweiz, darunter auch das Züricher Kunsthaus.

Manfred Schwarz: Schwarz ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer, der in den 1980er Jahren aktiv war. Er gewann mehrere nationale Meisterschaften und nahm auch an internationalen Wettbewerben teil.

David Schwarz: Schwarz war ein österreichischer Erfinder, der das Luftschiff mit starrem Rahmen entwickelte. Er gilt als einer der Pioniere der Luftfahrt und trug maßgeblich zur Entwicklung der Flugzeugtechnologie bei.

Paul Schwarz: Schwarz war ein Schweizer Komponist und Dirigent, der im 20. Jahrhundert lebte. Er schrieb zahlreiche Werke für Orchester und Chöre und dirigierte viele bedeutende Ensembles in Europa und Nordamerika.

Philipp Schwarz: Schwarz ist ein deutscher Schauspieler, der in der Schweiz lebt und arbeitet. Er hat in zahlreichen Film- und Theaterproduktion

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192