Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen SCHERRER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Scherrer

Der Nachname "Scherrer" hat seinen Ursprung in der Schweiz und ist besonders in der Region Aargau verbreitet. Der Name geht auf das mittelhochdeutsche Wort "scherer" zurück, das "Schneider" oder "Schere" bedeutet. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Name ursprünglich auf einen Schneider oder jemanden, der mit Scheren oder ähnlichem gearbeitet hat, zurückzuführen ist.

Es gibt mehrere Varianten des Namens "Scherrer" wie zum Beispiel "Schärer", "Scherer" oder "Scheri". Die Schreibweise des Namens kann auch je nach Region variieren. In einigen Regionen, insbesondere in der Westschweiz, wird der Name manchmal "Cherrier" geschrieben, was auf den französischen Einfluss in der Region zurückzuführen ist.

Es gibt viele berühmte Personen mit dem Nachnamen "Scherrer". Einer der bekanntesten war der Schweizer Politiker und Diplomat Johann Jakob Scherrer. Er wurde 1754 in Aarau geboren und war ein wichtiger Vertreter der Helvetischen Republik, die zwischen 1798 und 1803 existierte. Scherrer war auch ein bedeutender Diplomat und wurde mehrmals als Gesandter der Helvetischen Republik in andere europäische Länder entsandt.

Ein weiterer bekannter Schweizer mit dem Nachnamen "Scherrer" war der Künstler Hans Scherrer. Er wurde 1927 in Baden geboren und wurde als Maler und Bildhauer bekannt. Scherrer arbeitete hauptsächlich in der abstrakten Kunst und hatte Ausstellungen in der Schweiz und im Ausland.

Im Bereich der Wissenschaft gibt es auch berühmte Personen mit dem Namen "Scherrer". Einer davon ist der Schweizer Physiker Paul Scherrer, der 1988 das Paul Scherrer Institut gründete. Dies ist das größte Forschungsinstitut der Schweiz und ist nach ihm benannt. Das Institut ist führend in der Forschung in den Bereichen Materialwissenschaften, Energie und Umwelt und hat auch eine wichtige Rolle in der Entwicklung von medizinischen Instrumenten und Geräten gespielt.

Auch im Bereich der Wirtschaft gibt es bekannte Personen mit dem Nachnamen "Scherrer". Einer davon ist der Unternehmer Rolf Scherrer, der Gründer der gleichnamigen Scherrer AG. Das Unternehmen ist in der Maschinen- und Anlagenbau-Branche tätig und hat weltweit mehrere Standorte. Rolf Scherrer hat auch in der Schweizer Politik eine Rolle gespielt und war in den 1990er Jahren Mitglied des Nationalrats.

Neben diesen berühmten Persönlichkeiten gibt es auch viele andere Menschen mit dem Namen "Scherrer", die in verschiedenen Bereichen erfolgreich sind. Viele Familien mit diesem Nachnamen können auf eine lange Geschichte zurückblicken und sind stolz auf ihre Wurzeln.

Insgesamt hat der Name "Scherrer" eine lange Geschichte in der Schweiz und ist in der Region Aargau besonders verbreitet. Der Name geht wahrscheinlich auf einen Schneider oder jemanden zurück, der mit Scheren oder ähnlichem gearbeitet hat. Trotzdem gibt es viele Varianten des Namens und viele Menschen mit diesem Nachnamen haben in verschiedenen Bereichen Erfolg erzielt. Obwohl

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192