Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen RICHARD

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Richard

Der Nachname "Richard" ist in der Schweiz relativ selten anzutreffen, aber dennoch gibt es einige Familien, die diesen Nachnamen tragen. Die Herkunft des Namens ist jedoch nicht eindeutig geklärt. Eine mögliche Erklärung ist, dass der Name aus dem altdeutschen Wort "rihhi" stammt, was "mächtig" oder "reich" bedeutet. Eine andere Möglichkeit ist, dass der Name aus dem französischen Namen "Richard" stammt, der ebenfalls "mächtig" bedeutet und im Mittelalter in der Schweiz verbreitet war.

Es gibt verschiedene Schreibweisen des Nachnamens, darunter Richter, Rychard, Rickert und Ryker. Die Schreibweise "Richard" ist jedoch die am häufigsten verwendete und bekannteste.

Es gibt einige berühmte Personen mit dem Nachnamen Richard, die in der Schweiz geboren oder aufgewachsen sind. Einer von ihnen ist der ehemalige Schweizer Eishockeyspieler und -trainer, Ralph Krueger. Krueger wurde in Winnipeg, Kanada, geboren, aber seine Familie zog früh in die Schweiz, wo er seine Karriere begann. Krueger war lange Zeit Trainer der Schweizer Nationalmannschaft und führte sie bei den Olympischen Spielen 2006 und 2010 zu großen Erfolgen.

Ein weiterer bekannter Schweizer mit dem Nachnamen Richard ist der Schriftsteller und Übersetzer Michael Richard. Richard ist vor allem für seine Arbeit als Übersetzer französischer Literatur ins Deutsche bekannt, darunter Werke von Marguerite Duras, Albert Camus und Jean-Paul Sartre.

In der Schweizer Musikszene ist auch der Sänger und Komponist Stephan Richard bekannt. Richard ist seit den 1980er Jahren aktiv und hat mehrere Alben veröffentlicht, darunter das preisgekrönte Album "Die letzten ihrer Art" aus dem Jahr 2012.

Abgesehen von diesen berühmten Persönlichkeiten gibt es auch viele "gewöhnliche" Menschen in der Schweiz mit dem Nachnamen Richard. Die Familie Richard ist in verschiedenen Regionen der Schweiz anzutreffen, darunter in der Romandie, im Wallis und im Tessin. Viele Richards arbeiten in verschiedenen Berufen, darunter als Handwerker, Kaufleute, Beamte und Lehrer.

Insgesamt ist der Nachname Richard ein Teil der kulturellen und historischen Vielfalt der Schweiz. Obwohl er nicht so verbreitet ist wie einige andere Nachnamen, haben die Menschen mit diesem Namen ihren Beitrag zur Schweizer Gesellschaft geleistet und tragen auch heute noch dazu bei.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192