Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen MERZ

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Merz

Der Nachname "Merz" ist in der Schweiz relativ häufig anzutreffen und hat seinen Ursprung im deutschen Sprachraum. Der Name ist eine Kurzform des althochdeutschen Namens "Merowitz", was so viel bedeutet wie "Sohn des Merowald".

Merz ist ein typischer Familienname, der seit dem Mittelalter in der Schweiz verwendet wird. Der Name wurde oft an Söhne weitergegeben, um die Verbindung zwischen den Generationen zu verdeutlichen. In der Schweiz gibt es auch Varianten des Namens, wie zum Beispiel "Mertz" oder "Merlitz".

In der Schweiz gibt es viele berühmte Persönlichkeiten mit dem Nachnamen "Merz". Einer der bekanntesten ist Friedrich Merz, ein deutscher Politiker, der von 1989 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages war. Merz wurde 1955 in Brilon geboren und wuchs in Arnsberg auf. Er studierte Rechtswissenschaften und arbeitete später als Anwalt und Steuerberater. Merz war von 2000 bis 2002 Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und kandidierte 2018 für den CDU-Vorsitz.

Ein weiterer berühmter Schweizer mit dem Nachnamen "Merz" ist der Maler und Grafiker Johann Heinrich Merz. Er wurde 1765 in Bern geboren und studierte an der Akademie der Künste in Berlin. Merz war ein Vertreter des Klassizismus und schuf zahlreiche Gemälde und Grafiken, darunter Porträts, Landschaften und Stillleben.

Ein weiterer berühmter Schweizer mit dem Nachnamen "Merz" ist der Musiker und Komponist Dieter Meier. Er wurde 1945 in Zürich geboren und ist vor allem als Sänger der Band Yello bekannt. Meier arbeitet auch als Schriftsteller und Filmemacher und hat zahlreiche Bücher und Filme veröffentlicht.

In der Schweiz gibt es auch viele Menschen mit dem Nachnamen "Merz", die nicht berühmt sind, aber dennoch Teil der Gesellschaft des Landes sind. Der Name "Merz" ist ein wichtiger Teil der kulturellen Identität dieser Menschen und spiegelt die Geschichte und die Beziehungen zwischen den Generationen wider.

Insgesamt ist der Nachname "Merz" ein Beispiel für die Vielfalt und Komplexität der Familiennamen in der Schweiz. Seine Herkunft aus dem deutschen Sprachraum und seine Verbreitung in der Schweiz zeigen den Einfluss von Migration und kulturellen Austausch auf die Namensgebung in der Schweiz. Die vielen Menschen mit dem Nachnamen "Merz" in der Schweiz sind Teil der Gesellschaft des Landes und tragen dazu bei, die kulturelle Vielfalt des Landes zu bereichern.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192