Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen LIECHTI

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Liechti

Der Nachname "Liechti" hat seinen Ursprung in der Schweiz und gehört zu den häufigsten Nachnamen in der Schweiz. Es ist ein patronymischer Nachname, der von dem männlichen Vornamen "Ludwig" abgeleitet ist. Der Name wurde erstmals im 14. Jahrhundert in der Region Bern und Solothurn erwähnt und ist seitdem ein fester Bestandteil der schweizerischen Familiengeschichte.

Es gibt einige Varianten des Nachnamens "Liechti", darunter "Lichti", "Leichti", "Liechty" und "Lichty". Diese Varianten können auf unterschiedliche Schreibweisen zurückzuführen sein, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. Der Name "Liechti" ist jedoch die am häufigsten verwendete Schreibweise in der Schweiz.

Es gibt viele berühmte Personen, die den Nachnamen "Liechti" tragen, darunter Sportler, Künstler und Wissenschaftler. Einer der bekanntesten Liechti ist der ehemalige Schweizer Skirennfahrer Urs Liechti. Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary eine Bronzemedaille in der Kombination. Ein weiterer bekannter Liechti ist der Schweizer Künstler Adrian Liechti, der für seine experimentellen Fotografien und Filme bekannt ist. Er hat mehrere Ausstellungen in der Schweiz und im Ausland durchgeführt.

Ein weiterer bekannter Liechti ist der schweizerische Neurologe und Psychiater Peter Liechti. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Bücher über Neurologie und Psychiatrie verfasst und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet. Er war auch für seine Arbeit als Filmregisseur bekannt und wurde für seine Dokumentarfilme mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

In der Schweiz gibt es auch mehrere Unternehmen mit dem Namen "Liechti", darunter die Liechti Engineering AG, die sich auf die Herstellung von CNC-Maschinen spezialisiert hat. Die Liechti AG ist ein weiteres Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Präzisionswerkzeugen für die industrielle Fertigung spezialisiert hat.

In der schweizerischen Geschichte gab es auch politische Persönlichkeiten mit dem Namen "Liechti". Einer davon war Hans Liechti, der von 1951 bis 1959 Mitglied des Nationalrates war. Er war Mitglied der Freisinnig-Demokratischen Partei und setzte sich für die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung der Schweiz ein.

Insgesamt ist der Nachname "Liechti" ein wichtiger Bestandteil der schweizerischen Familiengeschichte. Der Name hat im Laufe der Jahrhunderte viele Veränderungen erfahren, aber seine Bedeutung als patronymischer Nachname, der von dem männlichen Vornamen "Ludwig" abgeleitet ist, bleibt bestehen. Die vielen berühmten Persönlichkeiten, die diesen Nachnamen tragen, zeigen, dass die Liechtis in verschiedenen Bereichen der schweizerischen Gesellschaft erfolgreich sind.




Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192