Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen KUSTER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Kuster

Der Nachname "Kuster" ist in der Schweiz weit verbreitet und hat seinen Ursprung im deutschsprachigen Raum. Der Name leitet sich vom mittelhochdeutschen Wort "küster" ab, was so viel wie "Kirchendiener" oder "Kustos" bedeutet. In früheren Zeiten war ein Küster für die Pflege und Verwaltung der Kirche zuständig.

Der Nachname "Kuster" ist in der Schweiz in verschiedenen Regionen und mit unterschiedlichen Schreibweisen verbreitet. Varianten des Namens sind unter anderem "Küster", "Küstner", "Küstnerin", "Kistner" und "Köstner". Diese Varianten haben oft regionale Unterschiede und kommen in verschiedenen Teilen des Landes vor.

In der Schweiz gibt es viele bekannte Persönlichkeiten, die den Namen "Kuster" tragen. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten ist die Schauspielerin Ursula Andress Kuster. Sie wurde 1936 in Ostermundigen, Bern geboren und erlangte internationale Bekanntheit durch ihre Rolle als Bond-Girl in dem Film "James Bond jagt Dr. No". Ursula Andress Kuster hat auch in vielen anderen Filmen mitgespielt und wurde für ihre schauspielerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet.

Ein weiterer bekannter Schweizer mit dem Nachnamen "Kuster" ist der Biologe und Zoologe Conrad Kuster. Er wurde 1928 in St. Gallen geboren und arbeitete viele Jahre als Professor an der Universität Zürich. Conrad Kuster ist bekannt für seine Forschungsarbeiten zur Biologie und Verhaltensweise von Insekten und anderen Wirbellosen.

Auch im Bereich der Kunst gibt es bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen "Kuster". Der Schweizer Maler Franz Kuster wurde 1889 in Zürich geboren und war ein wichtiger Vertreter der schweizerischen Kunstszene des 20. Jahrhunderts. Franz Kuster war Mitglied der Künstlergruppe "Gruppe 33" und setzte sich für die Abstraktion in der Kunst ein.

Neben diesen bekannten Persönlichkeiten gibt es viele andere Schweizer mit dem Namen "Kuster", die auf ihre eigene Weise zur Geschichte und Kultur des Landes beigetragen haben. Der Name "Kuster" ist ein wichtiger Teil der schweizerischen Familiennamen und spiegelt die Geschichte und Traditionen des Landes wider.

In der Schweiz gibt es auch verschiedene Orte, die den Namen "Kuster" tragen. Zum Beispiel gibt es in der Gemeinde Uzwil im Kanton St. Gallen ein Dorf namens "Kuster". In der Gemeinde Risch im Kanton Zug gibt es ebenfalls einen Ortsteil namens "Kuster".

Insgesamt ist der Name "Kuster" ein wichtiger Teil der schweizerischen Familiennamen und hat im Laufe der Zeit viele Persönlichkeiten hervorgebracht, die in verschiedenen Bereichen tätig waren. Der Name wird auch heute noch oft verwendet und hat seinen Platz in der Geschichte und Kultur der Schweiz.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192