Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen JENNI

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Jenni

Der Nachname "Jenni" ist ein in der Schweiz verbreiteter Nachname, dessen Ursprung im mittelhochdeutschen Wort "genni" liegt, das so viel bedeutet wie "Scharfsinn" oder "Weisheit". Der Name ist vor allem im Kanton Bern und in der Stadt Zürich anzutreffen und gehört zu den 100 häufigsten Nachnamen der Schweiz.

Es gibt mehrere Varianten des Namens Jenni, wie zum Beispiel Jeni, Jenny oder Jenni-Baumann. Möglicherweise entstanden diese Varianten im Laufe der Zeit aufgrund von Schreibfehlern oder Ausspracheunterschieden.

Der Name Jenni hat eine lange Geschichte in der Schweiz. Im Jahr 1389 wird er erstmals in einer Urkunde erwähnt, in der ein Mann namens Conrad Jenni als Zeuge auftritt. In der Folgezeit taucht der Name immer wieder in verschiedenen Schreibweisen auf und wurde von zahlreichen Familien in der Schweiz übernommen.

Eine bekannte Persönlichkeit mit dem Namen Jenni ist der ehemalige Radsportler Urs Jenni. Er wurde 1969 in Langenthal geboren und begann seine Karriere als Radrennfahrer in den 1990er Jahren. Jenni gewann zahlreiche nationale und internationale Rennen und war vor allem als Bergspezialist bekannt. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Schweizer Meisterschaft im Straßenrennen im Jahr 1997.

Ein weiterer bekannter Sportler mit dem Namen Jenni ist der ehemalige Eishockeyspieler Reto Jenni. Er wurde 1974 in Thun geboren und spielte in seiner Karriere unter anderem für den SC Bern und den EHC Biel. Jenni war ein erfolgreicher Stürmer und erzielte in seiner Karriere insgesamt über 300 Tore.

Auch in der Wissenschaft gibt es einige bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Jenni. So zum Beispiel der Psychologe und Forscher Jürgen Jenni. Er wurde 1954 in Basel geboren und ist Professor an der Universität Osnabrück. Jenni beschäftigt sich insbesondere mit der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie mit Fragen der Pädagogik und Psychologie.

Eine weitere bekannte Persönlichkeit mit dem Namen Jenni ist die Schriftstellerin Zoë Jenny. Sie wurde 1974 in Basel geboren und ist vor allem durch ihre Romane und Erzählungen bekannt geworden. Jenny schreibt in deutscher Sprache und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schweizer Literaturpreis.

In der Politik ist der Name Jenni ebenfalls vertreten. So zum Beispiel durch den ehemaligen Nationalrat Albert Jenni. Er wurde 1957 in Langenthal geboren und war von 1991 bis 1999 im Nationalrat vertreten. Jenni gehörte der Sozialdemokratischen Partei an und setzte sich insbesondere für eine gerechtere Verteilung von Ressourcen ein.

Auch in der Wirtschaft gibt es bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Jenni. So zum Beispiel der Unternehmer und Investor André Jenni. Er wurde 1972 in Langenthal geboren und gründete im Jahr 2000 das Unternehmen Direct-Link, das sich auf den Verkauf von Hardware und Software spezialisiert hat.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192