Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen GIGER

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Giger

Der Nachname "Giger" hat seinen Ursprung in der Schweiz und ist besonders in den Kantonen St. Gallen und Graubünden verbreitet. Der Name geht auf das mittelhochdeutsche Wort "giger" zurück, das "Geiger" oder "Fiedler" bedeutet. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Name ursprünglich auf jemanden zurückzuführen ist, der ein Instrument wie die Geige gespielt hat oder in anderer Weise mit Musik in Verbindung stand.

Es gibt mehrere Varianten des Namens "Giger" wie zum Beispiel "Gieger", "Jeger" oder "Jaeger". Die Schreibweise des Namens kann auch je nach Region variieren. In der Westschweiz wird der Name manchmal "Gigot" geschrieben, was auf den französischen Einfluss in der Region zurückzuführen ist.

Es gibt viele berühmte Personen mit dem Nachnamen "Giger". Einer der bekanntesten war der Künstler Hans Rudolf Giger, der 1940 in Chur geboren wurde. Giger war vor allem für seine düsteren und surrealistischen Kunstwerke bekannt, die oft Elemente der Science-Fiction enthielten. Seine Arbeit inspirierte auch viele Filme, einschließlich des berühmten Science-Fiction-Horrorfilms "Alien", für den er das Design des Alien-Charakters entwarf. Giger erhielt für seine Arbeit zahlreiche Auszeichnungen und wurde 1980 mit dem Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst ausgezeichnet. Er verstarb im Jahr 2014.

Ein weiterer bekannter Schweizer mit dem Nachnamen "Giger" war der Wissenschaftler Fritz Giger, der 1908 in Flawil geboren wurde. Giger war ein Pionier in der Erdbebenforschung und leitete das Schweizerische Erdbebendienstes. Er entwickelte auch die "Giger-Dorn-Methode" zur Bewertung von Schäden, die durch Erdbeben verursacht wurden. Giger wurde für seine Arbeit mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der ETH-Medaille für herausragende wissenschaftliche Leistungen.

Im Bereich des Sports gibt es auch bekannte Personen mit dem Nachnamen "Giger". Einer davon ist der ehemalige Schweizer Eishockeyspieler Bruno Giger, der zwischen 1982 und 1994 für die Schweizer Nationalmannschaft spielte. Er nahm auch an mehreren Olympischen Spielen teil und gewann mit der Schweizer Mannschaft mehrere Medaillen bei Weltmeisterschaften.

Auch im Bereich der Wirtschaft gibt es bekannte Personen mit dem Nachnamen "Giger". Einer davon ist der Unternehmer Urs Giger, der Gründer und CEO des Unternehmens Giger & Partner ist. Das Unternehmen ist in der IT-Branche tätig und bietet Beratungsdienstleistungen im Bereich der IT-Sicherheit an. Urs Giger wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, darunter der renommierte Swiss IT Award im Jahr 2015.

Neben diesen berühmten Persönlichkeiten gibt es auch viele andere Menschen mit dem Namen "Giger", die in verschiedenen Bereichen erfolgreich sind. Viele Familien mit diesem Nachnamen können auf eine lange Geschichte zurückblicken und sind stolz auf ihre Wurzeln.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192