Karte der Schweizer Nachnamen | Rankings | App | Geschichte | Info | eMail

Geografische Verbreitung in der Schweiz für den Familiennamen EGLI

Geben Sie den Nachnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen", um die Karte zu erstellen und anzuzeigen. Denken Sie daran, den Namen mit den für viele Schweizer Familiennamen typischen Sonderzeichen zu schreiben (z. B. das „ü“ für den Familiennamen Müller).
Schweiz Karte Karte NachnameHintergrund Nachname
Nachname: Egli

Der Nachname "Egli" ist ein gebräuchlicher Name im deutschsprachigen Raum, insbesondere in der Schweiz. Der Ursprung des Namens lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen, wo er als Berufsname verwendet wurde.

Die Bedeutung des Namens "Egli" ist "kleiner Aal" oder "Stichling" und geht auf das althochdeutsche Wort "egil" zurück, das mit diesen Fischarten assoziiert wird. Daher wird angenommen, dass der Name ursprünglich von Menschen getragen wurde, die in irgendeiner Weise mit der Fischerei zu tun hatten oder aus einer Region stammten, in der diese Fischarten vorkamen.

Eine andere mögliche Herkunft des Namens könnte auf den Beruf des "Egelzähmers" zurückgehen. In der mittelalterlichen Medizin wurden Egel oft als Heilmittel eingesetzt, und es gab spezialisierte Fachleute, die Egel gezüchtet und gepflegt haben. Diese Fachleute wurden als "Egelzähmer" bezeichnet, und es ist möglich, dass einige Menschen den Namen "Egli" aufgrund dieser Berufstätigkeit erhielten.

Eine dritte mögliche Herkunft des Namens könnte mit der geografischen Lage der Regionen zusammenhängen, in denen der Name verbreitet ist. In einigen Fällen könnte der Name auf Menschen zurückzuführen sein, die aus Orten namens "Eglisau" oder "Egliswil" stammten. Dies sind beides Orte in der Schweiz, die in der Nähe von Flüssen liegen und deren Namen auf das althochdeutsche Wort "egil" zurückgehen.

In der Schweiz ist der Name "Egli" besonders verbreitet und wird in verschiedenen Regionen des Landes gefunden. Insbesondere im Kanton Zürich und im Kanton St. Gallen kommt der Name häufig vor. Auch in anderen deutschsprachigen Ländern wie Deutschland, Österreich und Liechtenstein ist der Name bekannt, wenn auch nicht so häufig wie in der Schweiz.

Es gibt auch einige berühmte Persönlichkeiten mit dem Namen "Egli". Eine der bekanntesten ist die Schweizer Skirennfahrerin Wendy Holdener, die den Namen ihrer Mutter trägt und daher auch als Wendy Holdener-Egli bekannt ist. Sie hat in verschiedenen Disziplinen auf höchstem Niveau erfolgreich teilgenommen und mehrere Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gewonnen.

Insgesamt ist der Name "Egli" ein wichtiger Teil der Geschichte und Kultur des deutschsprachigen Raums, insbesondere der Schweiz. Der Name geht auf das althochdeutsche Wort "egil" zurück und wurde im Mittelalter als Berufsname verwendet. Heute wird der Name von vielen Menschen getragen, die aus verschiedenen Regionen des Landes stammen und eine breite Palette von Berufen ausüben.

Deutsch | English | Français | Italiano
Karte für Nachnamen: Belgien | Dänemark | Deutschland | Frankreich | Italien | Niederlande | Polen | Portugal | Republik Irland | Rumänien | Schweiz | Spanien | Vereinigtes Königreich
(C) 2023-2024 Karte der Schweizer Nachnamen - Ravara Stefano - P.IVA IT01587640192